Datenschutzerklärung

Bedingungen und Richtlinien

Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck von Ihnen als Besucher unserer Webseite verwenden. Aus diesem Grund beschreiben wir Ihnen in folgender Datenschutzerklärung Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
Stiftung Louisenlund
Louisenlund 9
24357 Güby
info@louisenlund.de

Datenschutzbeauftragter ist:
Jan A. Strunk
Backes und Voß GbR
Rechtsanwälte
Wittenberger Weg 17
24941 Flensburg
info@rabv.de

1. Rechtsgrundlagen und Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im Hinblick auf die Erfüllung unserer vertraglichen Geschäftsbeziehung mit Ihnen (gem. Art. 6 abs. 1 lit. b DSGVO), oder soweit dies erforderlich ist, um Ihrerseits angefragte Leistung bereitstellen zu können. Zudem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) auch über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten (z.B. zur Werbung und Analyse, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben; zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten; Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs;  Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;  Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von unseren Angeboten oder Anfragen auf unserer Webseite und um die Webseite mit Ihren Inhalten anbieten).

Jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

2. Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

a.) Dauer der Datenspeicherung

Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erbringung der durch Sie angefragten Leistung oder die Erfüllung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen notwendig ist, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten keine anderen Regelungen vorsehen und im Falle der IP-Adresse zur Sicherung der IT-Sicherheit 7 Tage.

b.) Web-Server

Wir betreiben, wie viele andere Unternehmen auch, unseren Web-Server bei einem externen Dienstleister in Deutschland. So ist sichergestellt, dass der Web-Server immer aktuell gehalten wird und Sicherheitslücken zeitnah geschlossen werden können. Unser Web-Server benötigt einige Informationen von Ihnen, damit Sie unsere Webseite aufrufen können und diese auch in vernünftiger Weise dargestellt wird. Dazu gehören:

Der Browser über den Sie auf unseren Seiten surfen.

  • Ihre IP-Adresse.

  • Name und URL der abgerufenen Datei

  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuches.

  • Von Ihnen aufgerufene Seiten.

Diese Daten werden vom Web-Server spätestens nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Die Daten werden für diesen Zeitraum aufbewahrt um, im Falle eines unerlaubten Zugriffs auf unseren Webserver, nachvollziehen zu können von wem dieser Angriff ausging, bzw. woher er kam.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

d.) Verwendung von Cookies

Auf unserer Seite kommen Cookies von Stripe zum Einsatz.

e.) Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten)

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/privacy#translation.

3.) Ihre Rechte

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

a.) Weitere Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunfts- und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG) sowie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO die erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen.

Eine entsprechende Anfrage richten Sie bitte an unsere oben genannte Adresse (oder auch per E-Mail an: info@louisenlund.de).

4.) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25. Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.